1/1

Aktuelles

Jan Uplegger wird vertreten durch die Agentur Matthies, Berlin

THEATER

"Die Geschichte der Menschheit (leicht gekürzt)", Regie: Silvio Beck, Konsortium Luft & Tiefe

Schloss Kannawurf: 11. & 12. Juli 2020; jeweils 20 Uhr

Leipzig, Moritzbastei: 15. - 19. Juli 2020; jeweils 19.30 Uhr

Halle, Oberburg Giebichenstein: 22. – 26. Juli & 28. Juli – 02. August 2020; jeweils 20.30 Uhr

Weimar, Bienenmuseum: 05. - 09. August 2020; jeweils 20 Uhr

"Komm, schöner Tod" - ein dokumentarisches Theaterstück über Kindereuthanasie, Regie und Textmontage: Dieter Nelle

19.09. Lebenshilfe Weimar

22.01.2021 Mariaberg/Gammertingen

"Das Grundgesetz", Regie: Stefan Ebeling, Konsortium Luft & Tiefe

September, Greiz

25. und 26. September, Societaetstheater Dresden

       ​

"Jodln und Jandln", Regie Friederike Köpf, compagnie erweiterte zugeständnisse

11. & 12. September, NaTo Leipzig

"Wenn Jan Uplegger als Phantasos am Auftrag seines Meisters scheitert, einen Menschen zu verkörpern, treibt es dem Publikum vor Lachen die Tränen in die Augen. Einen Moment später wird Uplegger zum abscheulichen und skrupellosen Machotyp Tereus. Das ist große Schauspielkunst." (Mitteldeutsche Zeitung)

"Metamorphosen" - Theater unter freiem Himmel nach Ovid, Regie: Silvio Beck, Sommer 2018

SPRECHER

 

Als König Henry V in "John" (2. Buch der Waringham-Saga) von Rebecca Gablé bei audible.

 

Als "Jago" in der Hörspielserie "Kill Shakespeare", Regie Kai Schwind bei audible